Seite auswählen

Ehrenamtsbörse

Sie suchen neue Aufgaben, einen Ausgleich zum Beruf oder Sie möchten einfach neue Menschen kennenlernen und Ihre Fähigkeiten und Ihr Wissen einbringen?

Ehrenamt ist Hilfe mit Herz und Verstand.

Die Ehrenamtsbörse zeigt Ihnen Möglichkeiten in Rommerskirchen auf und unterstützt Ihr Engagement.

Sie sind bereits Mitglied in einem Verein oder einer anderen Institution und möchten neue Mitglieder interessieren?

Stellen Sie Ihre Angebote in die Ehrenamtsbörse der Gemeinde Rommerskirchen ein.

Sport, Umwelt, Kultur, Soziales, ….…

Ehrenamt ist in vielen Bereichen möglich.

Die Ehrenamtsbörse wird durch Frau Maaßen vom Amt für Senioren und Soziales betreut.
Sie erreichen Frau Maaßen unter Tel.: 0 21 83 / 8 00 – 50.

Hier können Sie bei Interesse einen Gesprächstermin vereinbaren oder Ihr Angebot übersenden.

Ansprechpartnerin

Kerstin Maaßen

Amtsleiterin

Amt für Senioren und Soziales

Adresse

Dienstleistungszentrum
Zimmer: 2.19
Bahnstr. 51
41569 Rommerskirchen

Antrag (PDF)

Formular für den Eintrag in die Ehrenamtsbörse

wellen-tricolor-o-hellblau-weiss
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Y Z

B

Botterramm un mih – Caritashaus St. Elisabeth

No Photo Available
Soziales Kontakt: Hildegard Hampe Anschrift 41569 Rommerskirchen Telefon: 0 21 83 / 4 17 52 52

Benutzerdefinierte Felder

Notes

Voraussetzungen:

Betreuung und Begleitung von Senioren und Menschen mit Demenz im Caritashaus St. Elisabeth.

F

Feldbahnmuseum Oekoven

No Photo Available
Bildung und Kultur Kontakt: Ute Mandelartz Anschrift 41569 Rommerskirchen Telefon: 0 21 83 / 8 06 83 77

Benutzerdefinierte Felder

Notes

Voraussetzungen:

Das Feldbahnmuseum sucht Ehrenamtler zur Mitarbeit an den Betriebstagen des Museums für folgende Bereiche:

Bahnbetrieb:
Lokführer, Zugführer / Schaffner und Betreib der Gartenbahn

Gastronomie:
Koch / Service

Besucherbetreuung:
Verkauf im Museumsshop, Durchführung von Führungen

Mitarbeit am Aufbau des Museums:
Restaurierung von Feldbahnfahrzeugen, Geleisbau, Forschung zu Feldbahnen, Arbeit in Archiven, Modellbau / Dioramenbau, Ausstellungen gestalten

Pflegearbeiten:
Gestaltung der Grünanlage, Garten- und Landschaftspflege, Überwachung und Wartung der Elektroinstalation

Mitarbeit an Projekten:
Publikationen, Betreuung der Internetseiten, Veranstaltungen organisieren, Projekt „Stellwerk“

Verwaltung des Museums:
Pressearbeit, Betreuung des Archivs, Werbung

Feldbahnmuseum Oekoven e.V.

No Photo Available
Bildung und Kultur Kontakt: Ute Mandelartz Anschrift 41569 Rommerskirchen Mobiltelefon: 01 72 / 2 45 89 05 Webseite: www.feldbahnmuseum.de

Benutzerdefinierte Felder

Notes

Voraussetzungen:

Erstellen eines Installationsplans der vorhandenen Anlage des Feldbahnmuseums, Planung der elektrischen Anlage des Ausbaus des Museums.

G

Gillbachschule Rommerskirchen

Foto von Gillbachschule Rommerskirchen
Bildung und Kultur Kontakt: Elke Lorleberg Anschrift Nettesheimer Weg 44 41569 Rommerskirchen Telefon: 0 21 83 / 75 03 Webseite: www.schulen-rommerskirchen.de/start/gillbachschule/

Benutzerdefinierte Felder

Notes

Voraussetzungen:

Gesucht werden Seniorinnen und Senioren, die gerne mit Kindern lesen, basteln, werken, handarbeiten würden.
Der Einsatz erfolgt in Absprache entweder in einem Klassenverband oder als Arbeitsgemeinschaft.
Führungszeugnis erforderlich

I

Integrative Kindertagesstätte Abenteuerland Anstel

Foto von Integrative Kindertagesstätte Abenteuerland Anstel
Kindertagesstätte Kontakt: Karin Peters Anschrift 41569 Rommerskirchen Telefon: 0 21 83 / 92 31

Benutzerdefinierte Felder

Notes

Voraussetzungen:

Montags findet der wöchentliche Brot-Back-Tag gemeinsam mit den Kindern statt.
Es werden Brote für das tägliche Frühstück für 80 Kinder gebacken.

Führungszeugnis und Belehrung nach dem Infektionsschutzgesetz erforderlich.

S

SG Rommerskirchen/Gilbach 1937/65 e.V.

No Photo Available
Kinder und Jugend Kontakt: Karl-Heinz Wandke Mobiltelefon: 01 72 / 3 70 23 77 Webseite: www.rommerskirchen-gilbach.de

Benutzerdefinierte Felder

Notes

Voraussetzungen:

Materialwart/in
In Zusammenarbeit mit dem geschäftsführenden Vorstand Material einkaufen und auch verwalten bzw. ausgeben.
Einsatzort: Zuhause und auf dem Sportplatz
Einfache PC Kenntnisse sind erforderlich, ab 18 Jahre

SG Rommerskirchen/Gilbach 1937/65 e.V.

No Photo Available
Sport Kontakt: Karl-Heinz Wandke Anschrift 41569 Rommerskirchen Telefon: 01 72 / 3 70 23 77 Webseite: www.rommerskirchen-gilbach.de

Benutzerdefinierte Felder

Notes

Voraussetzungen:

Kassierer/in:
Mit vereinseigenem System „Mein Verein“ online Buchungen verbuchen bzw. zurodnen, Kontoauszüge verwalten sowie einfacher Jahresabschluss erstellen.
Einfache PC Kenntnisse und Internetanschluss erforderlich.
Einsatzort: zu Hause
Ab 18 Jahre.

SG Rommerskirchen/Gilbach 1937/65 e.V.

No Photo Available
Sport Kontakt: Karl-Heinz Wandke Anschrift 41569 Rommerskirchen Telefon: 01 72 / 3 70 23 77 Webseite: www.rommerskirchen-gilbach.de

Benutzerdefinierte Felder

Notes

Voraussetzungen:

Mitgliederverwaltung:
Mit vereinseigenem System „Mein Verein“ Mitglieder einfügen und löschen.
Einfach PC Kenntnisse erforderlich.
Einsatzort: zu Hause, ab 16 Jahre.

T

Tiefbauamt der Gemeinde Rommerskirchen

No Photo Available
Umwelt Kontakt: Rudolf Reimert Anschrift 41569 Rommerskirchen Telefon: 0 21 83 / 8 00 – 35 Webseite: www.rommerskirchen.de

Benutzerdefinierte Felder

Notes

Voraussetzungen:

Für die zahlreichen Straßenbeete und Kinderspielplätze werden Paten gesucht, die die Beete pflegen und die Spielplätze betreuen (evtl. kleine Reparaturen selbst durchführen und den Müll einsammeln).
PKW Führerschein notwendig, ab 18 Jahre.

Tiefbauamt der Gemeinde Rommerskirchen

No Photo Available
Umwelt Kontakt: Rudolf Reimert Anschrift 41569 Rommerskirchen Telefon: 0 21 83 / 8 00 – 35 Webseite: www.rommerskirchen.de

Benutzerdefinierte Felder

Notes

Voraussetzungen:

Gesucht werden freiwillige Helfer oder Paten die die Gemeinde vom „Wegwerfmüll“ (Bückmüll) befreien. Dabei können ganze Ortschaften oder auch Teilbereich (z.B. Spielplätze, Parkanlagen, Grünstreifen an Straßen o.ä) in Patenschaft genommen werden.

Die Helfer bekommen eine Grundausstattung bestehend aus Greifzange, Handschuhe, Warnweste, Müllsäcke.

Die Entsorgung des gesammelten „Bückmülls“ wird vom Tiefbauamt organisiert