Seite auswählen

Heiraten

Standesamt

Hier werden Eheschließungen angemeldet und durchgeführt, Geburten und Sterbefälle beurkundet, Ehefähigkeitszeugnisse für Eheschließungen im Ausland ausgestellt, Geburtsurkunden, Eheurkunden, Lebenspartnerschaftsurkunden und Sterbeurkunden ausgestellt, Namensänderungen nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch, wie z. B. Voranstellung oder Anfügung von Familiennamen, Wiederannahme eines früheren Familiennamens und Namenserteilungen beurkundet.. Vaterschaften, Nichtvaterschaften, Adoptionen, Namensänderungen, Eheschließungen, Ehescheidungen und Sterbefälle werden in die im Standesamt geführten Personenstandsregister eingetragen

Ansprechpartner

Hans Knelleken

Amtsleiter

Bürgerbüro,
Ordnungsamt,
Standesamt,
Wahlamt

Adresse

Rathaus
Zimmer: 0.02
Bahnstr. 51
41569 Rommerskirchen

Ansprechpartner-/in

Sonja Müller

Adresse

Rathaus
Zimmer: 0.08
Bahnstr. 51
41569 Rommerskirchen

Räumlichkeiten

Standesamt

Adresse

Rathaus, 1. OG
Zimmer: 0.08
Bahnstr. 51
41569 Rommerskirchen

wellen-tricolor-o-hellblau-weiss

Anforderung einer Urkunde

Grundlage aller Urkunden ist das Personenstandsregister. Dieses wird am Ort des Ereignisses (Geburt, Eheschließung, Begründung Lebenspartnerschaft, Sterbefall) geführt. Sämtliche Urkunden sind daher bei dem Standesamt anzufordern, das diesen Personenstandsfall beurkundet hat, also z.B. beim Standesamt des Geburtsortes.

Welche Arten von Urkunden bekomme ich beim Standesamt?

Das Standesamt stellt Ihnen auf Wunsch folgende Urkunden bzw. Abschriften aus:

  • Geburtsurkunden
  • Eheurkunden
  • Lebenspartnerschaftsurkunden
  • Sterbeurkunden
  • Beglaubigte Abschriften aus dem Geburten-, Ehe-, Lebenspartnerschafts- oder Sterberegister
  • Mehrsprachige Geburts-, Heirats- oder Sterbeurkunden

Alle Urkunden und beglaubigte Abschriften kosten 10,00 € ; jede weitere Ausfertigung der im gleichen Arbeitsgang angefertigten gleichartigen Urkunde/beglaubigten Abschrift kostet 5,00 €.

Unterlagen für die Eheschließung

Das Standesamt Rommerskirchen empfiehlt Ihnen, sich vor der Anmeldung zu der Eheschließung eine persönliche Auskunft über die erforderlichen Unterlagen einzuholen, da sich die vorzulegenden Unterlagen aus den persönlichen Voraussetzungen der Verlobten ergeben und es keine pauschalen Merkblätter gibt.

Welche Unterlagen für die Anmeldung der Eheschließung erforderlich sind, hängt immer vom Einzelfall ab. Wir möchten aber dennoch versuchen, Ihnen einige Informationen zu der Vorbereitung der Anmeldung Ihrer Eheschließung zu geben. Bitte haben Sie Verständnis, dass diese Informationen unverbindlich sind und ein persönliches Informationsgespräch nicht ersetzen und die Vorlage weiterer Unterlagen erforderlich sein kann.

In folgenden Fällen möchten wir Sie bitten, persönlich zu einem Informationsgespräch beim Standesamt Rommerskirchen vorzusprechen, da viele Fallkonstellationen möglich und sehr komplex sind:

  • ein Verlobter besitzt eine ausländische Staatsangehörigkeit
  • ein Verlobter ist nicht im Bundesgebiet geboren
  • ein Verlobter hat eine vorherige Ehe im Ausland geschlossen
  • ein Verlobter wurde im Ausland geschieden

Vorzulegende Unterlagen

Sie sind beide volljährig, deutsche Staatsangehörige und waren noch nie verheiratet?

Dann benötigen Sie normalerweise folgende Unterlagen:

  • gültigen Personalausweis oder Reisepass
  • Aufenthaltsbescheinigung der Meldebehörde (entfällt bei Wohnsitz in Rommerskirchen), die nicht älter als 14 Tage sein soll
  • aktuellen Auszug aus dem Geburtenregister (ausgestellt bei dem Standesamt des Geburtsortes, nicht älter als sechs Monate)
  • Sollten Sie bereits gemeinsame Kinder haben, so bringen Sie bitte deren Geburtsurkunde mit.

Sie sind deutsche/r Staatsangehörige/r und waren einmal verheiratet?

Dann benötigen Sie zusätzlich zu den oben genannten Unterlagen:

  • aktuellen Auszug aus dem Eheregister oder eine
  • aktuelle Eheurkunde mit Auflösungsvermerk und zusätzlich das Scheidungsurteil

PDF-Dokument

Vollmacht Anmeldung Eheschliessung (PDF)

Laden Sie sich hier das PDF-Dokument herunter.