Seite wählen
Startseite » Pressemitteilung » Bürgermeister Dr. Martin Mertens eröffnet neues Familienbüro in Rommerskirchen

Bürgermeister Dr. Martin Mertens eröffnet neues Familienbüro in Rommerskirchen

 

Bürgermeister Dr. Martin Mertens: „Bildung und Erziehung hatten in Rommerskirchen schon immer hohe Priorität. Unsere Kindertagesstätten, die Schulen und Offenen Ganztagsschulen stehen hervorragend da. Und der Bereich wird immer größer. Alleine in diesem Jahr werden mit der neuen Kindertagesstätte ‚Kleine Weltentdecker‘ und der neuen Naturgruppe in Widdeshoven zwei völlig neue Einrichtungen an den Start gehen. Ein Ende dieser Entwicklung ist noch nicht abzusehen.“

Deswegen hat der Bürgermeister die Gründung eines „Familienbüros“ im Rathaus angeregt.

Mit dem Umzug in die ebenerdig erreichbaren Büroräume im Dienstleistungszentrum ist zugleich ein deutliches Mehr an Bürgerfreundlichkeit erzielt worden. Familien mit Kinderwagen können jetzt deutlich komfortabler die Beratung in Anspruch nehmen.

Mertens: „Diese Bürgerfreundlichkeit wollen wir auch damit zum Ausdruck bringen, dass wir die angestaubte Bezeichnung ‚Amt für Schule, Kinder und Jugend‘ durch die Bezeichnung ‚Familienbüro‘ ersetzen.“

Zur Neufirmierung des Familienbüros unter der Leitung von Monika Lange gehört auch, dass Melissa Oidtmann, die bei der Gemeinde Rommerskirchen ihre Ausbildung absolviert hat, zur stellvertretenden Amtsleiterin ernannt wurde.

Coronabedingt war eine größere Einweihungsfeier nicht möglich. Der Vorsitzende des Fachausschusses im Rat der Gemeinde, Dr. Udo Flegel, nahm stellvertretend die neuen Räume in Augenschein und zeigte sich sichtlich beeindruckt von dem lichtdurchfluteten Ambiente.