Logo und Motto der Gemeinde Rommerskirchen
Startseite » Pressemitteilung » Am Sonntag noch einmal Schnelltests für Schüler

Am Sonntag noch einmal Schnelltests für
Schüler

 

 

 

Rommerskirchen, den 23.04.2021

Die Corona –Schwerpunkt-Testwoche zeigt anhaltende Erfolge. Nicht allein, dass vergangene Woche ein Drittel der Einwohnerschaft Rommerskirchen von dem Angebot Gebrauch machten, auch im Drive-In von Marcel Offermann macht sich die noch einmal gestiegene Resonanzbemerkbar: „Es zieht seither massiv an“, berichtete Marcel Offermann. Nach seinen Worten werden im Testzentrum an der Otto-Lilienthal –Straße 4 – das er gemeinsam mit Sinoma-Geschäftsführer Jianpeng Hu dort im Dezember 2020 eingerichtet und Anfang März gestartet hatte – „800 bis 1000 Tests pro Tag“ vorgenommen. Beim Start des Drive – Ins waren es noch etwa 300 Menschen täglich, die sich auf eine Infektion mit dem Covid-19-Virus testen ließen. Offermann und Hu hatten zum Start des Testzentrum 500.000 Schnelltests direkt beim Hersteller geordert. Kommenden Sonntag, 25. April, können in der Zeit von 16 bis 18 Uhr noch einmal alle Schulkinder getestet werden. Bei den Testterminen stehen Offermann täglich zwischen fünf und sieben Mitarbeiter zur Verfügung.
Offermann und sein Team sind über Rommerskirchen hinaus auch an mehreren Standorten in Dormagen und Neuss im Einsatz. Darüber hinaus testen sie regelmäßig in einer Vielzahl von Unternehmen, z.B. aus dem landwirtschaftlichen Sektor, der Transport- und Logistikbranche und dem Automobilbau. Regulär getestet wird in Rommerskirchen montags, mittwochs und freitags jeweils von 12 bis 20 Uhr sowie samstags von 12 bis 16 Uhr. Buchungen können über die Internetseite coronatest-drivein.de erfolgen. Zudem sind Testungen auch bei den örtlichen Arztpraxen oder dem Testzentrum in Frixheim möglich.