Seite wählen
Startseite » Pressemitteilung » VR Bank errichtet Familienwohnungen

VR Bank errichtet Familienwohnungen

 

Ein Spatenstich ist immer ein Signal für einen Auftakt. Der Spatenstich
am vergangenen Mittwoch, an der Bahnstraße in Rommerskirchen,
markiert den Beginn des Neubaus von zwei 6-Familienwohnhäusern
mit jeweils sechs PKW-Stellplätzen und einer
Gesamtwohnfläche von 913 qm.
Mit der Errichtung wurde die Pick Projekt GmbH aus Grevenbroich
beauftragt.
„Wir freuen uns sehr, das Projekt an der Bahnstraße 45 und 47
endlich starten zu können. Besonders hilfreich war dabei eine
zügige Genehmigung durch die Gemeinde Rommerskirchen
und die relevanten Stellen des Rhein-Kreises Neuss“, berichtet
Rainer Hilgers, Vorstandsmitglied der VR Bank eG. „Die Vermietung
der Wohnungen und Stellplätze werden wir vorrangig unseren
Kunden und Mitgliedern anbieten. Bei Wohnungsgrößen
zwischen 68 und 88 qm als 2-, 3- und 4-Zimmerwohnungen
eignen sich diese sowohl für junge Familien, aber auch für Singles“,
so Hilgers weiter. Zu jeder Wohnung gehört ein Freisitz,
der nach dem Feierabend zum Verweilen einlädt und den Blick
auf die angrenzenden Wiesen eröffnet. Neben der schwellenarmen
Ausführung im Bereich der Ein- und Ausgänge ist jedes
Geschoss – vom Keller bis ins Dachgeschoss – mit einem Aufzug
erreichbar.
Für die Gemeinde ist das Projekt ein Gewinn. „Wir brauchen
mehr bezahlbare Wohnungen in Rommerskirchen. Ich freue
mich, dass die VR-Bank hier erfolgreich investiert. Vielen Dank
für die gute Zusammenarbeit“, so Bürgermeister Dr. Martin
Mertens.
Die voraussichtliche Fertigstellung ist für das 3. bzw. 4. Quartal
2021 vorgesehen.
Interessenten können sich im Beratungscenter der VR Bank in
Rommerskirchen melden oder per Email und telefonisch:
Bau und Immobilienmanagement
Andrea Haupt
02133 / 242 351
Andrea.Haupt@vrbankeg.de
25.06.2020