Seite auswählen
Startseite » Pressemitteilung » Neues Spielzeug für die Kinder des Familienzentrums Sonnenhaus

Neues Spielzeug für die Kinder des Familienzentrums Sonnenhaus

 

 


 

 

 

 

Feierlich wurde am Freitag die Sachspende des in Gründung befindlichen Vereins „Deutsch-Chinesische Freundschaft Rommerskirchen“ an den Förderverein des Familienzentrums Sonnenhaus übergeben.

In Anwesenheit des stellvertretenden Landrats Horst Fischer sowie der Familie Hu (Sinoma Europe GmbH) erklärte Bürgermeister Dr. Martin Mertens: „Ich freue mich über die Spende. Investitionen in unsere Kinder sind Investitionen in unsere Zukunft. Die gespendeten Maltafeln und Spielzeugkisten sind aber auch eine Anerkennung an die Arbeit der Erzieherinnen und Erzieher. Ich bin stolz, dass in Rommerskirchen die Kinderbetreuung auf einem solch hohen Niveau liegt.“

Die Kooperation zwischen Rommerskirchen und chinesischen Stadt Qingdao nimmt zudem weiter Fahrt auf.

Am 17. Juni 2019, um 19:00 Uhr, findet in den Räumlichkeiten der Sinoma Europe GmbH die Gründungsversammlung des „Vereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft Rommerskirchen“ statt.

Der Verein möchte den kulturellen Austausch zwischen Rommerskirchen und Qingdao weiter fördern. Interessierte sind herzlich dazu eingeladen, an der Gründungsversammlung teilzunehmen und Mitglied zu werden. Fragen zur Gründungsversammlung und zur Arbeit des Vereins können gerne gerichtet werden an

Maximilian Hoffmeier

(Wirtschaftsförderer und stv. Pressesprecher)

unter 02183 / 800-84 

oder maximilian.hoffmeier@rommerskirchen.de