Logo und Motto der Gemeinde Rommerskirchen
Startseite » Pressemitteilung » Corona-Gedenktag

Corona-Gedenktag

 

 

 

Rommerskirchen, den 13.04.2021

Kommenden Sonntag, 18. April, werden die Flaggen vor dem Rathaus auf Halbmast gesetzt. Die Gemeinde will damit, nach den Worten von Bürgermeister Dr. Martin Mertens, der Tatsache Rechnung tragen, dass an diesem Tag in Berlin die Zentrale Gedenkveranstaltung für die Verstorbenen in der Corona-Pandemie stattfindet.
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, auf dessen Initiative hin diese Veranstaltung zustande kommt, wird dabei – im Anschluss an einen Gottesdienst – in einer Ansprache in Berlin der Corona-Toten gedenken.
Bürgermeister Dr. Martin Mertens ruft die Bürgerinnen und Bürger dazu auf, sich am Sonntag, der gleichfalls vom Bundespräsidenten inspirierten Aktion #lichtfenster, anzuschließen.
In Gedenken an die Pandemie-Opfer, können die Bürgerinnen und Bürger brennende Kerzen vor ihre Haustür oder ins Fenstern stellen. Wer möchte kann ein Foto der brennenden Kerze auf der Facebook-Seite der Gemeinde Rommerskirchen posten.