Seite wählen

Startseite » Veranstaltungen » Kultur » Sinstedener Klassik
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sinstedener Klassik

30. Juni | 16:00 - 17:30

9€

Yaozong Song wurde 1995 in Zhengzhou, China geboren. Seinen ersten Klavierunterricht erhielt er im Alter von vier Jahren. Seit Oktober 2014 studiert er in Deutschland an der Robert Schumann Hochschule Hauptfach Klavier in der Klasse von Prof. Georg Friedrich Schenck. Yaozong Song ist Preisträger bei verschiedenen Klavierwettbewerben. So gewann er u.a. 2007 den ersten Preis beim nationalen Beethoven-Klavier-Wettbewerb in China, 2016 den zweiten Preis für Kammermusik (Klaviertrio) beim Schmolz und Bickenbach-Wettbewerb, sowie 2019 den ersten Preis in der Solo-Wertung beim Sieghardt-Rometsch-Wettbewerb in Düsseldorf. Von 2016 bis 2019 erhielt er das Deutschland- und das DAAD-Stipendium.

 

Matthias Balzat ist ein Cellist aus Auckland – Neuseeland. Schon mit 17 Jahren machte er seinen Abschluss und seit Anfang 2019 studiert er in Düsseldorf bei Professor Pieter Wispelwey an der Robert Schumann Hochschule für Musik für seinen Master. Balzat gewann viele Wettbewerbe und Auszeichnungen in Neuseeland und auch in Deutschland. Er war der erste Preisträger des “Nationalen Kammermusik Wettbewerbs” (2013 in NZ), des “Nationalen Konzertwettbewerbs” (sowohl 2014 als auch 2017 in NZ) und des “Nationalen Wettbewerbs für darstellende Künste” (2015 in NZ) und des “Internationalen Wallace Cello Wettbewerbs” (2016 in NZ) und des “Kammermusik Wettbewerbs der Universität Waikato” (2016 in NZ) und des “Royal Overseas League” Wettbewerb/Stipendium (2016 in NZ). Im Jahr 2018 wurde Balzat mit einem Vollstipendium zum Aspen Music Festival in Colorado eingeladen und war dort gleichzeitig stellvertretender Direktor im Aspen Festival Orchester. 2019 bekam er einen der ersten Preise des Sieghardt-Rometsch-Wettbewerbs an der Robert Schumann Hochschule für Musik.

 

Julia Golkhovaya begann ihre musikalische Ausbildung an der Spezialmusikschule am St. Petersburger Konservatorium. Danach studierte sie bei Prof. Anatol Ugorski in Detmold, Abschluss Konzertexamen. Die Pianistin ist Preisträgerin und Stipendiatin verschiedener kammermusikalischer Wettbewerbe, darunter der Deutsche Musikwettbewerb. Sie konzertiert in Deutschland und im europäischen Ausland. Julia Golkhovaya ist Dozentin für Korrepetition und Klavier an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf.

 

Schirmherr: Dr. Martin Mertens, Bürgermeister der Gemeinde Rommerskirchen

Gefördert von:

Gemeinde Rommerskirchen, Sparkasse Neuss, Freunde des Kulturzentrums Sinsteden e.V. , Robert-Schumann Musikhochschule Düsseldorf

 

Eintritt: € 9,-

Kulturzentrum Sinsteden, Grevenbroicher Str. 29, 41569 Rommerskirchen – Sinsteden T 02183/7045

Details

Datum:
30. Juni
Zeit:
16:00 - 17:30
Eintritt:
9€
Veranstaltungskategorie:
Website:
www.kulturzentrum-sinsteden.de

Veranstaltungsort

Kulturzentrum Sinsteden
Grevenbroicher Str. 29
Rommerskirchen, NRW 41569 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0 21 83 7045
Website:
https://kulturzentrum-sinsteden.de/

Veranstalter

Kulturzentrum Sinsteden
Telefon:
0 21 83 / 70 45
E-Mail:
info@kulturzentrum-sinsteden.de
Website:
https://kulturzentrum-sinsteden.de/