‚rhenag rheinischer Tiertag‘

Mitten in den Sommerferien, am Sonntag, dem 12.08.2018 von 12 bis 17 Uhr und in diesem Jahr zum letzten Mal veranstaltet das Kulturzentrum Sinsteden den "Rhenag Rheinischen Tiertag". Dank der finanziellen Unterstützung der Rhenag kann diese Veranstaltung noch einmal stattfinden und der Eintritt ist für alle an diesem Tag frei.

Der traditionelle Bauernmarkt mit über 45 Ständen auf der Hofanlage und im Gelände sorgt für ein reichhaltiges Angebot. Altes Handwerk, wie die ‚Wollverwandler‘, eine Gruppe von Spinnerinnen aus Bochum zeigen, wie Schafwolle versponnen und weiterverarbeitet wird. Zudem können selbstgemachte Vogelhäuser, Teddybären, Schmuck oder auch Tee und Honig, Blumengestecke, Süßigkeiten und Obst und Gemüse gekauft werden. Die Firma Vautz-Rüttgers aus Jüchen sorgt für das leibliche Wohl und Getränke.

Der Förderverein des Landwirtschaftsmuseums präsentiert in diesem Jahr wieder historische landwirtschaftliche Geräte in Aktion. Der Maschinenring Neuss-Mönchengladbach-Gillbach stellt sich mit der Kreisbauernschaft vor und zeigt, wie sich Erntemaschinen weiterentwickelt haben. Eine riesige Saatmaschine und ein Rübenroder stehen für die heutige Zugkraft und deren Ernteeinsatz. Selten stehen auf einer Veranstaltung Geräte der ersten und letzten Generation so dicht nebeneinander.

Kühe der Familie Kronenberg und Esel der Familie Norff aus Zons und dem Tollhauser Eselhof werden vorgestellt.

Cancuna – Daniel Sprengnöder beantwortet Fragen rund um den Hund und Hundesport und hat eine ‚Fun-Strecke‘ für ihren Vierbeiner aufgestellt.

Ein reichhaltiges Animationsprogramm für Kinder der Lernwelt Sinsteden und die Hüpfburg der Rhenag  runden die groß angelegte Veranstaltung des Kulturzentrums Sinsteden ab.

Gefördert wird die Veranstaltung von der rhenag, der WfG sowie den Freunden des Kulturzentrums Sinsteden e.V. und dem Förderverein des Landwirtschaftsmuseums e.V.


Startdatum: 12.08.2018
Startzeit: 12:00 Uhr
Ort: Kulturzentrum Sinsteden
Zurück