Start  > Service  > Bürgerservice  > Personalausweis und Reisepass  > Vorläufiger Reisepass für Personen über 18 Jahren

Vorläufiger Reisepass für Personen über 18 Jahren

Beschreibung

Beantragung eines vorläufigen Reisepasses, wenn die Bearbeitungszeit von ca. 3 - 4 Wochen für einen normalen Reisepass zu lange dauert und auch kein Express-Reisepass mehr beantragt werden kann. Die Bearbeitung erfolgt sofort, die Wartezeiten sind abhängig von der Besucherzahl.

Bitte beachten: Die Beantragung des vorläufigen Reisepasses kann nur persönlich erfolgen. Die Gültigkeit des vorläufigen Reisepasses beträgt ein Jahr. Eine Verlängerung der Gültigkeit des vorläufigen Reisepasses ist nicht möglich, er muss nach Ablauf der Gültigkeit neu beantragt werden. Für Antragsteller unter 18 Jahren gelten gesonderte Richtlinien.


Gebühren

26,00  €


Benötigte Unterlagen 

  • 1 Passfoto (biometrisch)
  • Reisepass(abgelaufen)
  • nach Verlust: Geburtsurkunde oder Personalausweis

Ansprechpartnerinnen

Frau Regina Gladbach
Tel.: 0 21 83 / 8 00 51
E-Mail: regina.gladbach(at)rommerskirchen.de

Frau Wiebke Gless
Tel.: 0 21 83 / 8 00 52
E-Mail: wiebke.gless(at)rommerskirchen.de