Start  > Freizeit  > Kultur  > Oldiethek

Oldiethek

Lichter's Oldiethek

Horst Licher steht am Herd

Horst Lichter war die Seele dieser kleinen, verrückten Welt. In Rommerskirchens Ortsteil Butzheim hatte der gelernte Koch sich einen Traum erfüllt. Antiquitäten, Kitsch, Kunst, Trödel, Motorrad-Oldtimer vereinte er mit Gastronomie unter Dach seiner Oldiethek. Die Besucher fühlten sich wie in dem traditionsreichen Wohnzimmer eines schrulligen Lords.

Das Auge konnte sich nicht satt sehen an den Sammlerstücken, die Horst Lichter hier zusammengetragen hatte. Trödler, Träumer und Genießer kamen hier auf ihre Kosten. Niemand störte es, wenn man in Ruhe herumstöberte, die Bücher in der Bibliothek einsah und sich danach kulinarisch verwöhnen ließ. Die coolsten Biker-Typen hockten zusammen mit den Antiquitätenliebhaber und dem Gourmet, den es aus der Stadt hergezogen hatte. Das war es, was Horst Lichter verwirklichen wollte - Erlebnisgastronomie der besonderen Art.

Ende des Jahres 2010 hat die Oldiethek ihre Pforten geschlossen -  sie ist somit ein Stück Rommerskirchener Geschichte.