Seite wählen
Startseite » Stellenangebote » Ausbildung zur / zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)

Ausbildung zur / zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)

Die Gemeinde Rommerskirchen bietet im Jahr 2020 für folgenden Beruf einen
Ausbildungsplatz an:
 
Verwaltungsfachangestellte / Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)
Beginn: 01.08.2020
Dauer: 3 Jahre
Bewerbungsfrist: 17.01.2020
 
Einstellungsvoraussetzungen:
  • mindestens Fachoberschulreife oder Hauptschulabschluss Typ A
  • Interesse an Rechtsvorschriften und deren Anwendung
  • gute Deutschkenntnisse und Allgemeinbildung
  • Teamfähigkeit und Engagement
  • Zuverlässigkeit und bürgerfreundliche Kommunikationsfähigkeit
 
Ausbildungsinhalte und Verlauf:
Die Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) besteht aus einer praktischen und einer theoretischen Ausbildung.
Die praktische Ausbildung findet in verschiedenen Ämtern der Gemeindeverwaltung statt. Der theoretische Unterricht findet während der praktischen Ausbildung ein- bis zweimal wöchentlich im Studieninstitut für kommunale Verwaltung Düsseldorf und während der Blockunterrichtszeit im Max-Weber-Berufskolleg, Kaufmännische Schule der Stadt Düsseldorf, statt.
 
Vergütung in der Ausbildung:
1. Ausbildungsjahr  1.018,26 € (brutto)
2. Ausbildungsjahr  1.068,20 € (brutto)
3. Ausbildungsjahr  1.114,02 € (brutto)
 
Sonstige Zahlungen:
  • Jahressonderzahlung (90 % des monatlichen Brutto-Einkommens)

Ausbildung zur / zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)

Komplettes Stellenangebot als PDF-Dokument herunterladen.

Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 17.01.2020 an
 
Gemeinde Rommerskirchen
– Personalamt –
Bahnstr. 51
41569 Rommerskirchen

oder nutzen Sie die elektronische Bewerbungsmöglichkeit und senden Sie Ihre Un-terlagen an „Hauptamt@rommerskirchen.de“.
 
Nähere Auskünfte erteilt Ihnen das Personalamt unter der Tel. 02183/800-0.
 
Auf den Versand von Eingangsbestätigungen wird verzichtet.
Mit Einreichen Ihrer Bewerbung stimmen Sie ausdrücklich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Diese erfolgt ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsverfahrens.
Bitte beachten Sie, dass alle Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet werden. Wenn Ihre Bewerbungsunterlagen zurück gesendet werden sollen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Die Gemeinde Rommerskirchen erstattet keine Bewerbungskosten.