Start  > Wirtschaftsförderung  > Heimat Shoppen in Rommerskirchen

Heimat Shoppen in Rommerskirchen


1. Rommersfood Festival aufgrund der akuten Wetterlage verlegt in das Feuerwehrgerätehaus des Löschzuges Rommerskirchen an der Wehrstraße!


Wir freuen uns auf einen tollen Abend mit vielen Besuchern.


Warum Sie mit Ihrem Einkauf die Lebensqualität in Ihrer Region Verbessern.

Die Lebensqualität Ihrer Gemeinde braucht Geschäftsleben und das bleibt nur dann lebendig und attraktiv, wenn Sie es durch Ihren Einkauf unterstützen.

Warum in der Ferne einkaufen, wenn das Gute so nahe liegt?

Seien Sie ein "Heimat-Shopper" und verbessern die Lebensqualität in unserer Gemeinde Rommerskirchen!


Teilnehmende Unternehmen 2017

Aktionstage Heimat Shoppen + 1. Rommersfood-Festival

 

„Rommersküchen – man isst sich durch...“

am 8. & 9. September 2017

 

 

Am Freitag den 8. September laden die Rommerskirchener Unternehmerschaft und die Gemeinde Rommerskirchen gemeinsam zu Heimat Shoppen ein.

Ab 17.00 Uhr startet das 1. Rommersfood-Festival mit dem Slogan „Rommersküchen – man isst sich durch“. Hierbei präsentieren sich die örtlichen Gastronomen auf dem Markt mit vielfältigen Angeboten von ihren Speisekarten und auch neuen Kreationen, die sie den Rommerskirchener Bürgerinnen und Bürgern und allen Gästen aus den naheliegenden Nachbarorten zum Probieren anbieten.

Begleitet wird das 1. Rommersfood-Festival durch ein Rahmenprogramm mit kubanischem Flair. Gemeinsam mit dem Verein Soli Cuba e.V., der seit über 20 Jahren in Rommerskirchen aktiv ist, wird das Wochenende mit kubanischen Klängen eingeläutet und zugleich die Heimat sowie die gedeihende Freundschaft zwischen Rommerskirchen und Kuba gefeiert.

Auch am Samstag geht es im Rahmen der Aktionstage Heimat Shoppen mit tollen Angeboten und Aktionen in den Rommerskirchener Geschäften weiter.

Ziel der Aktionstage am 8. und  9. September 2017 ist auf den Mehrwert, den die Rommerskirchener Unternehmen für unsere Gemeinde bieten, aufmerksam zu machen.

So sind die Rommerskirchener Unternehmen nicht nur mit einem breiten Angebot an Produkten und Dienstleistungen für sie vor Ort und bieten zudem guten Service, sondern engagieren sich auch in der Gemeinde Rommerskirchen:

„Denn die Spenden, etwa für den örtlichen Verein, kommen nicht von weltweit operierenden Internethändlern, sondern vom Blumenhändler um die Ecke, von der Dorfapotheke oder vom Heizungsbauer aus der Heimatgemeinde", so Bürgermeister Dr. Martin Mertens.

„Außerdem trägt jeder Euro, der innerhalb der Gemeinde ausgegeben wird, über die Gewerbesteuer dazu bei, Kindergärten, Schulen, Parkanlagen und vieles mehr zu finanzieren und so die Lebensqualität zu sichern", weiß Wirtschaftsförderin Bele Hoppe.

Gemeinsam mit der Gemeinde freuen sich alle Händler, Dienstleister und Gastronomen in diesem Sinne auf viele fleißige „Heimat-Shopperinnen“ und „Heimat-Shopper“.

 


Mit Ihrem Einkauf vor Ort unterstützten Sie Vereine und leisten einen Beitrag zur Finanzierung der Gemeindeentwicklung.

Klicken Sie dass nebenstehende Plakat an und erfahren, u.a. welche Vereine und Institutionen von den Rommerskirchener Unternehmen im Jahr 2014 mit insgesamt 14.598,06 Euro unterstütz wurden. 

Diese Zahlen setzten sich analog für die Folgejahre fort.


Heimat Shoppen Aktionstage in Rommerskirchen waren ein großer Erfolg! - Vielen Dank an alle teilnehmenden Unternehmen!


Ansprechpartner

Bele Hoppe

Wirtschaftsförderung
Bahnstraße 51
41569 Rommerskirchen
Telefon: 0 21 83 / 800 - 84
Email: bele.hoppe(at)rommerskirchen.de